Besuchermanagementlösung für dem Empfang

JAMES – Self Check-In Terminals

Mit diesem Touchscreen-Infoterminal ist der Besucher nicht nur in der Lage seinen Check-in selbstständig vorzunehmen – auch bietet das multimediale Kiosksystem im Empfangsbereich eine gute Möglichkeit, sich dem Gast vorab von seiner besten Seite zu zeigen und für den Besuch relevante Informationen mitzuteilen.

 Funktionen wie der QR-Code Scanner, die Erfassung von Personendaten mithilfe des Dokumentenscanners als auch die Möglichkeit Sicherheitsunterweisungen und Schulungen eigenständig durchführen zu können, sparen eine Menge Zeit und Personal. Unsere Terminalsysteme werden immer auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten. Sprechen Sie uns an – wir finden auch für Sie eine maßgeschneiderte Lösung

 

JAMES – Empfangsterminal für Besucher

Das Abwickeln eines Besucherprozesses beginnt meist an der Pforte oder dem Empfang. Damit dieser Prozess möglichst ohne großen personellen Aufwand seitens des Betreibers abgewickelt werden kann, bieten wir die Möglichkeit eines Self Check-in Schalters (Multimedia-Kiosksystem) für den Besucher.

Dieser besteht aus einer Säule mit einem Multitouch-Display, einem QR Code Reader und Anbindung an das Zutrittskontrollsystem. Dadurch ist der Besucher in der Lage, selbstständig durch den Check-In Prozess zu navigieren und sogar (wenn gewünscht) automatisch Zugang zum Gelände zu erhalten.

Auch Schulungen oder Fremdfirmenunterweisung sind über das Terminal abrufbar. So kann das ein effektives Unterweisungsmanagement gewährleistet werden. Notwendige Belehrungen wie Haus- und Geländeordnungen oder Sicherheitsunterweisungen können einfach und schnell durchgeführt, per Unterschriftspad signiert und sogar mit der Zutrittskontrolle verknüpft werden.

Ein weiteres Feature ist der frei konfigurierbarer Start-Screen, auf dem neben Funktionsfeldern wie Geländekarten, Kontaktsuche, Notruf, etc., auch Unternehmenspräsentationen und Imagefilme eingebunden werden können. So hinterlassen Sie direkt zu Besuchsbeginn einen guten Eindruck bei Ihrem Gast und machen Ihren Empfang effizienter.

Self check-in Säule

Die Säule wird nach Kundenwunsch konfiguriert und bestückt und kann in unterschiedlichen Maßen und Farben angefertigt werden.

Die Auswahl der einzelnen Module (QR Code Scanner, Intercom, etc.) wird direkt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

SäuleDisplayUmweltbedingungenSchnittstellen
Abmessung (BxTxH) : 490 x 350 x 2000 mm (Bodenplatten ca. 800 x 800 mm)Größe: 32″ Full Touch Display 16:9 / 82 cm BildschirmdiagonaleTemperatur: -20 /+70°CAnschlüsse: Stomversorgung, Netzwerk, USB
Gewicht: ca. 80-100 kgAuflösung: Full HD Display (1920 x 1080)Luftfeuchtigkeit: 10-80%
Farbe: Edelstahl / weiß pulverbeschichtet (RAL)Schutzklasse: IP 20

* Die Säule kann optional mit einem QR-Code Scanner, einer Sprechstelle als auch einem Touchpannel ausgestattet werden. Im Standard umfasst die Lieferung nur den regulären Leser für die Zugangskontrolle.

Die wichtigsten JAMES-Funktionen für den digitalen Empfang:

QR-Code Reader

Die Verwendung von QR Codes dient in erster Linie dem Check-in Prozess, erleichtert aber auch eine Reihe von Prozessen. So können hier z.B. die Landessprache des Besuchers oder Termindetails hinterlegt werden. Diese Daten werden bei Ankunft ausgelesen und können wiederum weiter Prozesse auslösen oder vereinfachen.

Leser für die Zutrittskontrolle

Unser Besuchermanagement JAMES hat eine direkte Anbindung an Zugangskontrollsysteme wie Stanley/PAC, Lenel, Siport/Siemens als auch an Schranken und Vereinzelungsanlagen.

Dadurch eröffnen sich diverse Möglichkeiten wie z.B. eine Standortbestimmung des Besuchers oder das Gewähren einer Teilautonomie z.B. für Fremdfirmen, die mit regelmäßigen Wartungsarbeiten betraut sind. Die unterschiedlichen Freigabestufen können direkt in JAMES verwaltet und auf die Besuchergruppen zugeschnitten werden.

Touch Panel

Unsere Kiosksysteme werden mit einem robusten und wetterfesten Multitouch-Display geliefert, geeignet für den täglichen Gebrauch und den Außeneinsatz. Die Oberflächen sind auch mit herkömmlichen Reinigungsmitteln abwaschbar – was gerade bei häufig genutzten Touchscreens notwendig ist, um eine Übertragung von Keimen zu verhindern

Intercom

Unsere multimedialen Terminals verfügen auch über eine integrierte Sprechstelle. Diese kann für die Kommunikation mit dem Pförtner, dem Empfang oder direkt mit der entsprechenden Kontaktperson genutzt werden. So ist z.B. ein Anruf vom Besucherterminal zum Gastgeber möglich z.B. um einen Besuch anzukündigen oder eine persönliche Abholung am Empfang zu vereinbaren. Mit der Erweiterung JAMESlingo ist sogar eine Simultanübersetzung von Gesprächen möglich.

Mehrsprachige Übersetzung mit JAMESlingo

Um den unterschiedlichen Herkunftsländern der Besucher Rechnung zu tragen, haben wir die Übersetzungssoftware JAMESlingo entwickelt. JAMESlingo übersetzt gesprochene oder auch geschriebene Texte in Echtzeit und gewährleitet so eine perfekte Verständigung zwischen Pförtner bzw. Empfangspersonal und Besucher.

Begrüßungsbildschirme in Landessprache

Begrüßungsbildschirme in der jeweiligen Landessprache der Besucher werden automatisch geladen, sobald ein QR-Code oder entsprechender Ausweis/Führerschein gescannt wurde. So fühlt sich Ihr Gastes schon von Beginn an gut aufgehoben.

Self check-in Steele

Die Säule wird nach Kundenwunsch konfiguriert und bestückt und kann in unterschiedlichen Maßen und Farben angefertigt werden.

Die Auswahl der einzelnen Module (QR Code Scanner, Intercom, etc.) wird direkt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

SäuleDisplayUmweltbedingungenSchnittstellen
300 x 65 x 1700 mmGröße: 15″ oder 21.5″ Full Touch DisplayTemperatur: -20 /+70°CAnschlüsse: Stomversorgung, Netzwerk, USB
Gewicht: ca. 80-100 kgAuflösung: Full HD Display (1920 x 1080)Luftfeuchtigkeit: 10-80%
Farbe: Edelstahl / weiß pulverbeschichtet (RAL)Schutzklasse: IP 20

* Die Säule kann optional mit einem QR-Code Scanner, einer Sprechstelle als auch einem Touchpannel ausgestattet werden. Im Standard umfasst die Lieferung nur den regulären Leser für die Zugangskontrolle.

Die wichtigsten JAMES-Funktionen für den digitalen Empfang:

QR-Code Reader

Die Verwendung von QR Codes dient in erster Linie dem Check-in Prozess, erleichtert aber auch eine Reihe von Prozessen. So können hier z.B. die Landessprache des Besuchers oder Termindetails hinterlegt werden. Diese Daten werden bei Ankunft ausgelesen und können wiederum weiter Prozesse auslösen oder vereinfachen.

Leser für die Zutrittskontrolle

Unser Besuchermanagement JAMES hat eine direkte Anbindung an Zugangskontrollsysteme wie Stanley/PAC, Lenel, Siport/Siemens als auch an Schranken und Vereinzelungsanlagen.

Dadurch eröffnen sich diverse Möglichkeiten wie z.B. eine Standortbestimmung des Besuchers oder das Gewähren einer Teilautonomie z.B. für Fremdfirmen, die mit regelmäßigen Wartungsarbeiten betraut sind. Die unterschiedlichen Freigabestufen können direkt in JAMES verwaltet und auf die Besuchergruppen zugeschnitten werden.

Touch Panel

Unsere Kiosksysteme werden mit einem robusten und wetterfesten Multitouch-Display geliefert, geeignet für den täglichen Gebrauch und den Außeneinsatz. Die Oberflächen sind auch mit herkömmlichen Reinigungsmitteln abwaschbar – was gerade bei häufig genutzten Touchscreens notwendig ist, um eine Übertragung von Keimen zu verhindern

Intercom

Unsere multimedialen Terminals verfügen auch über eine integrierte Sprechstelle. Diese kann für die Kommunikation mit dem Pförtner, dem Empfang oder direkt mit der entsprechenden Kontaktperson genutzt werden. So ist z.B. ein Anruf vom Besucherterminal zum Gastgeber möglich z.B. um einen Besuch anzukündigen oder eine persönliche Abholung am Empfang zu vereinbaren. Mit der Erweiterung JAMESlingo ist sogar eine Simultanübersetzung von Gesprächen möglich.

Mehrsprachige Übersetzung mit JAMESlingo

Um den unterschiedlichen Herkunftsländern der Besucher Rechnung zu tragen, haben wir die Übersetzungssoftware JAMESlingo entwickelt. JAMESlingo übersetzt gesprochene oder auch geschriebene Texte in Echtzeit und gewährleitet so eine perfekte Verständigung zwischen Pförtner bzw. Empfangspersonal und Besucher.

Begrüßungsbildschirme in Landessprache

Begrüßungsbildschirme in der jeweiligen Landessprache der Besucher werden automatisch geladen, sobald ein QR-Code oder entsprechender Ausweis/Führerschein gescannt wurde. So fühlt sich Ihr Gastes schon von Beginn an gut aufgehoben.

Self check-in Terminal

Das Terminal zur Wandmontage wird nach Kundenwunsch konfiguriert und bestückt und kann in unterschiedlichen Maßen und Farben angefertigt werden.

Die Auswahl der einzelnen Module (QR Code Scanner, Intercom, etc.) wird direkt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

SäuleDisplayUmweltbedingungenSchnittstellen
Abmessung (BxTxH) : 380 x 180 x 304 mmGröße: 15″ Full Touch Display / Verhältnis 4:3Temperatur: -20 /+70°CAnschlüsse: Stromversorgung, Netzwerk, USB
Gewicht: ca. 10 kgAuflösung: Full HD Display (1920 x 1080)Luftfeuchtigkeit: 10-80%
Farbe: pulverbeschichtet (RAL)
Material: Stahlblech
Schutzklasse: IP 54

* Die Säule kann optional mit einem QR-Code Scanner, einer Sprechstelle als auch einem Touchpannel ausgestattet werden. Im Standard umfasst die Lieferung nur den regulären Leser für die Zugangskontrolle.

Die wichtigsten JAMES-Funktionen für den digitalen Empfang:

QR-Code Reader

Die Verwendung von QR Codes dient in erster Linie dem Check-in Prozess, erleichtert aber auch eine Reihe von Prozessen. So können hier z.B. die Landessprache des Besuchers oder Termindetails hinterlegt werden. Diese Daten werden bei Ankunft ausgelesen und können wiederum weiter Prozesse auslösen oder vereinfachen.

Leser für die Zutrittskontrolle

Unser Besuchermanagement JAMES hat eine direkte Anbindung an Zugangskontrollsysteme wie Stanley/PAC, Lenel, Siport/Siemens als auch an Schranken und Vereinzelungsanlagen.

Dadurch eröffnen sich diverse Möglichkeiten wie z.B. eine Standortbestimmung des Besuchers oder das Gewähren einer Teilautonomie z.B. für Fremdfirmen, die mit regelmäßigen Wartungsarbeiten betraut sind. Die unterschiedlichen Freigabestufen können direkt in JAMES verwaltet und auf die Besuchergruppen zugeschnitten werden.

Touch Panel

Unsere Kiosksysteme werden mit einem robusten und wetterfesten Multitouch-Display geliefert, geeignet für den täglichen Gebrauch und den Außeneinsatz. Die Oberflächen sind auch mit herkömmlichen Reinigungsmitteln abwaschbar – was gerade bei häufig genutzten Touchscreens notwendig ist, um eine Übertragung von Keimen zu verhindern

Intercom

Unsere multimedialen Terminals verfügen auch über eine integrierte Sprechstelle. Diese kann für die Kommunikation mit dem Pförtner, dem Empfang oder direkt mit der entsprechenden Kontaktperson genutzt werden. So ist z.B. ein Anruf vom Besucherterminal zum Gastgeber möglich z.B. um einen Besuch anzukündigen oder eine persönliche Abholung am Empfang zu vereinbaren. Mit der Erweiterung JAMESlingo ist sogar eine Simultanübersetzung von Gesprächen möglich.

Mehrsprachige Übersetzung mit JAMESlingo

Um den unterschiedlichen Herkunftsländern der Besucher Rechnung zu tragen, haben wir die Übersetzungssoftware JAMESlingo entwickelt. JAMESlingo übersetzt gesprochene oder auch geschriebene Texte in Echtzeit und gewährleitet so eine perfekte Verständigung zwischen Pförtner bzw. Empfangspersonal und Besucher.

Begrüßungsbildschirme in Landessprache

Begrüßungsbildschirme in der jeweiligen Landessprache der Besucher werden automatisch geladen, sobald ein QR-Code oder entsprechender Ausweis/Führerschein gescannt wurde. So fühlt sich Ihr Gastes schon von Beginn an gut aufgehoben.

Die wichtigsten Funktionen der Self check-In Säule:

Schnittstelle für ERP-Systeme
Info-/Besucher Panels
Self Check-in Schalter Unterstützung
Inhouse Navigation
Parkplatzmanagement: Zuweisung von Parkplätzen oder Entladezonen
Unterweisungsmanagement: Schulungen und Fremdfirmenunterweisung
Dokumenten Scanner
»Kommen/Gehen«- Checklisten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen